Abnehmen mit Haferbrei

Seit Neuestem hat Lilli ein neues Lieblingsfrühstück: Haferbrei. Nach anfänglichem Zögern, das hauptsächlich der schleimigen und gleichzeitig festen Konsistenz (Lillis Mutter: "das fühlt sich an wie gespuckt") zuzuschreiben ist, hat sie sich an das Geschmackserlebnis gewöhnt. Sie kocht die Flocken auf, leert sie über einen kleingeschnittenen Apfel und streut etwas braunen Zucker drüber. Das Beste daran: ein warmes Frühstück, das sich geschmeidig in den Magen schmust. Es bröselt nicht. Es kann gelöffelt werden, ohne dass der eifrige Zeitungsleser die Augen vom Artikel nehmen muss. Haferbrei macht glücklich, kostet kaum was und ist in drei Minuten fertig. Er kann unendlich variiert werden, indem verschiedene Obstsorten, Nüsse, Joghurt oder Ahornsirup, Zimt oder Muskat zugegeben werden. Und, ja, Lilli ist der Meinung, dass sie damit ihr Muffintop loswerden kann, denn so ein Haferbreifrühstück liegt stundenlang im Magen.

Man müsste ihn nur anders nennen und er würde es glatt in die Hitliste der neuesten Nahrungstrends schaffen. Hier in Québec heisst er gruau und ist - wie sich das in einem kalten Holzfällerland gehört - schon seit Urzeiten ein Begriff. In England heisst er Porridge, was auch nicht gerade einladend klingt. Monsieur nennt Lillis Haferbrei "ton bol de colle" (deine Schüssel voll Klebstoff). Wie wäre es mit Hafer-Hottie - schliesslich weiss doch auch jeder, was ein Smoothie ist?
T.M. (Gast) - 3. Mai, 04:36

Der Herr Bircher, der das gleichnamige Müesli erfand und von dessen ungemeiner Heilwirkung überzeucht war, nannte dieses schlicht "d'Spiis" (die Speise), was von seiner ganzen Einrichtung übernommen wurde. D'Spiis wurde einfach zum Garant eines langen gesunden Lebens.

Dieses Müesli ist ja im Prinzip auch nichts anderes als Haferbrei, allerdings mit Milch und kalt. Bei mir reichen üblicherweise 75g (Trockenmasse) von 6 bis 13 Uhr, ohne daß dabei Hunger aufkäme.

Bitte Fotos von dem Muffintop. Ich kann mir das nicht so recht imaginieren.

Lilli legt los - 3. Mai, 16:29

Vielleicht ist die Menschheit an dem Punkt angelangt, an dem einfach nichts Neues mehr erfunden wird? Alles nur Variationen von Schon-entdeckten-Entdeckungen...

Übrigens sind Muffintops sehr schwer zu fotografieren an sich selbst. Und wenn jemand anderes die Kamera auf mich richtet, wird ja automatisch der Bauch eingezogen... sehr fotoscheu, die ganze Muffingeschichte.
Emma (Gast) - 3. Mai, 05:30

Haferschlatz

ich hab das als kind jeden tag zum frühstück bekommen.
bei uns hat es "haferschlatz" geheißen, und es kam zimt und zucker drüber.
damals musste man den hafer in der heißen milch noch kräftig eine zeitlang rühren, und währenddessen musste ich das kleine und große einmaleins herunter beten. (einziger vorteil: ich war jahrelang die einmaleinskönigin)
ich hab also nicht die allerbesten assoziationen zu und erinnerungen an haferschlatz. ;)

Lilli legt los - 3. Mai, 16:25

Schlatz, wie treffend und abstossend gleichzeitig. Und das Einmaleins noch dazu - eine harte Kindheit. Welche Theorie wohl dahinter steckt? Geben wir dem Kind was grässliches zu Essen und assoziieren das gleichzeitig mit Kopfrechnen, auf dass es beides zukünftig mit Brechreiz verbinde???

Bitte ablegen unter "Eltern, die es gut meinen"
Zwitschie (Gast) - 3. Mai, 17:46

Sehr lecker, Haferbrei, mag ich sehr gern... Aber abnehmen damit? Der ist doch im Gegenteil total gehaltvoll, oder hast du etwas anderes gelesen?

Lilli legt los - 3. Mai, 18:04

Der Titel war reisserisch gemeint, andererseits liegt Haferbrei ja wirklich stundenlang im Magen und unterbindet somit jeglichen Naschanfall. In der Hinsicht mag es ja vielleicht klappen...

Trackback URL:
//laufnotizen.twoday.net/stories/1022426353/modTrackback

Über Lilli

Laufen ist denken, manchmal auch überlegen, immer aber sich erneuern. Eine neue Sicht auf die Dinge erlangen, die uns bewegen. Laufen ist manchmal auch davonlaufen, für eine Weile wenigstens, bevor man wieder heimkommt zu Mann und Kindern, Wäsche und Kochtopf, zu den eigenen Macken und all den bunten Schnipseln, die ein Leben so ausmachen. Laufen ist das beste Beobachten, das es gibt.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Status

Online seit 5325 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 23. Mai, 03:27

Credits

Web Counter-Modul


Laufen
Lillis Positiv-Pakt
Mitmenschen
Reise in den Abgrund
Selbständig arbeiten
Strolche
Zeitmanagement
Zonstiges
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blog Verzeichnis Bloggeramt.de